Das Prädikat „Nachbar“ – Ein Ausschlusskriterium?

Meinen Hautarzt würde ich guten Gewissens jederzeit weiterempfehlen. Die Suche nach einem für mich passenden Dermatologen hatte lange genug gedauert und sich über das gesamte Nürnberger Stadtgebiet (und darüber hinaus) erstreckt. Doch endlich war er gefunden: kompetent, sympathisch, einfühlsam. Und mein Nachbar. Ein Umstand, der sich uns per Zufall nach drei Jahren regelmäßiger Kontrolluntersuchungen offenbart hat. Mehr als sechs Jahre hatten wir quasi unbemerkt zwei Hausnummern voneinander entfernt gewohnt und würden es wahrscheinlich auch heute noch tun.

Ein merkwürdiger Einzelfall? Das Kennenlernen sicherlich, die Anonymität unter Nachbarn leider nicht. Ein Forscherteam der Technischen Hochschule Nürnberg konfrontiert uns mit der traurigen Gewissheit, dass die Hälfte der Nürnberger ihre Nachbarn nicht kennt oder zumindest keinen weiteren Kontakt zu ihnen pflegt. Ihre Studie zum Thema Nachbarschaftshilfe in Nürnberg, die auf der Befragung von 10.000 zufällig ausgewählten Haushalten und Experten basiert, lässt dennoch Grund zur Hoffnung. Weit mehr Befragte, als es die Sozialwissenschaftler zunächst vermutet hätten, zeigten sich grundsätzlich bereit, in der Nachbarschaft auszuhelfen. Vor dem direkten persönlichen Kontakt schrecken die meisten aber dennoch eher zurück.  Gerne ist man bereit, ein Paket oder ein Päckchen Zucker an der Haustüre auszutauschen, doch weitreichendere Hilfestellungen wie Babysitten oder Nachhilfe dürften den meisten dann schon zu weit gehen. Lieber greift man bei diesen Belangen auf professionelle Hilfe zurück.

Natürlich muss nicht jeder seinen Nachbarn tatsächlich so nahe an sich herantreten lassen wie dies bei mir der Fall ist. Um ehrlich zu sein, hätte bei meiner Arztsuche das Prädikat „Nachbar“ eher ein Ausschlusskriterium dargestellt. Im Nachhinein kann ich versichern, dass ich aber gerade als Nachbarin auch als Patientin dazugewonnen habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s